© Förderkreis Stadtbücherei Bad Säckingen
© Förderkreis Stadtbücherei Bad Säckingen e.V.
FÖRDERKREIS STADTBÜCHEREI BAD SÄCKINGEN e.V.
Kontakt Impressum
AKTIVITÄTEN 2017
Aktivitäten 2016   2015
Neues von der Stadtbücherei (06.01.2017)                                          Endlich – „Sicherheit und Parkmöglichkeit“ für die Leserinnen und Leser der Stadtbücherei.                                          Entlang der Straße vor der Bücherei ist ab sofort Halteverbot.                                          Dafür kann jetzt im Anschluss an das Gebäude mit Parkscheibe der Bücherei eine Stunde geparkt werden.  
Seit der Öffnung im neuen Jahr wird die neue Kinderwagen-/Rollstuhlrampe schon rege verwendet Die Rampe ist fertig
Die Bücherei ist nun barrierefrei erreichbar.
Jahreshauptversammlung (01.03.2017) In seinem Rückblick lobt der Vorsitzende Bernhard Biendl die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb des Vorstands und mit dem Personal der Stadtbücherei, allen voran mit der Leiterin, Martina Huber. Diese gute Zusammenarbeit sei Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit des Förderkreises. Der Förderkreis hat derzeit 53 Mitglieder. Er dankt besonders Angelo de la Rosa und dem THW für die Realisierung der Rampe, sodass die Bücherei nunmehr barrierefrei zu erreichen ist. Inzwischen gibt es vier offene Bücherschränke. Seit Beginn der Videoüberwachung gab es keine Probleme mehr. Alex Müller hat seine Auftritte als Katze Othello fortgeführt. Er war 2016 insgesamt 26 mal an Schulen und Kindergärten. Nachdem Ute Macht ihren Bericht zur Kasse und die Kassenprüfer ihren Prüfungsbericht abgegeben hatten, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Die Wahlen des Vorstands bringen einige Veränderungen. So kandidieren Jutta Hass und Heinz Schlögl nicht wieder. Neue Schriftführerin wird Elisabeth Möller-Giesen, als Beisitzer kommen Lisa Eggert und Klaus-Konrad Umbreit neu dazu. In der Bildergalerie sehen Sie Bilder der Versammlung.
beim Malern: Elisabeth Möller-Giesen und Inga Bloss, hinten verdeckt Bernhard Biendl
Rampe der Stadtbücherei gestrichen (29.05.2017)                                    Die Rampe bekommt ein neues Gewand. Am 20. Mai trafen sich Mitglieder des Förderkreises und strichen                                    das Geländer der neuen Rampe passend zum Gebäude in einem hellen Grau. Leider reichte die Farbe nicht                                    ganz, doch es ist nachbestellt ...
Der kleinste und coolste offene Bücherschrank Lisa Eggert in Aktion
Infostand in der Stadt (29.05.2017)                                                          Am 27. Mai war der Förderkreis mit einem Infostand in der Innenstadt präsent. Mitglieder des                                                         Vorstands zeigten dabei den wohl kleinsten und auf jeden Fall coolsten offenen Bücherschrank                                                         der Welt.
Franz Stortz stellte in seinem Garten in Rippolingen das Buch „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler vor, umrahmt von Gesang und Gitarrenspiel von Elvira Stortz. Bei traumhaft schönem Wetter genossen ca. 20 Zuhörer den lebhaften Vortrag und den anschließenden Austausch – verwöhnt mit einem Gläschen Rosé und kleinen Snacks. In der Bildergalerie sehen Sie Bilder der Veranstaltung.
1. Lesung in fremden Gärten (23.06.2017)
Förderverein auf dem Badmattenfest (08.07.2017)
Der Infotisch des Förderkreises mit Elisabeth Möller-Giesen (rechts) und Inga Bloss
Bernhard Biendl, Elisabeth Möller-Giesen, Inga Bloss und Ute Macht vertraten den Förderverein auf dem Badmattenfest, um auf die Arbeit des Vereins hinzuweisen und möglicherweise neue Mitglieder zu gewinnen.
Ute Macht
Diesmal spielte das Wetter leider nicht mit! Doch Stephanie Freund und Horst Pfandhöfer hatten vorgesorgt und die Lesung kurzerhand unter das Pavilliondach in den nachbarlichen Garten verlegt. Es wurden Erzählungen und Gedichte von Marie Luise Kaschnitz gelesen, stimmungsvoll unterlegt vom Sound des anhaltenden Regens. Als in der Pause dann doch noch rechtzeitig die Sonne durchkam, konnten die 26 Gäste bei einem Glas Wein und leckeren Kleinigkeiten den Abend im Garten der Gastgeberin genießen. In der Bildergalerie sehen Sie Bilder der Veranstaltung.
2. Lesung in fremden Gärten (21.07.2017)